20-01-2018 





Pech vom Punkt

Geschrieben von t.knoop am 26.05.12 um 18:36 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Abteilung Fußball

Kreispokalfinale

Bischofferode/Großbodungen  3:2  SC Leinefelde (1:1/1:1)  im Elfmeterschießen

Zum diesjährigen Finale auf dem Sportplatz in Hundeshagen, reisten die SCL Damen als leichter Außenseiter an. Von Beginn an sah man ein offenes Spiel, mit wenigen Kombinationen, aber leidenschaftlichen Kampf beider Teams. In der 10. Minute hatte der SCL Glück, als ein Schuss Bischofferodes an den Pfosten ging. Eine Minute später vollendete Andrea Hartmann per Kopf ein Flanke von Denise Hartmann zur Führung. In der 45. Minute schlief bei einem Freistoß von der linken Seite die komplette Leinefelder Hintermannschaft. Nicht eine Akteurin lief mit Stefanie Buckler mit, die die flache Hereingabe aus 5 Metern locker einschieben konnte. In der zweiten Hälfte spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, kam einmal Gefahr auf konnten beide Hinterreihen im letzten Moment klären. Auch in der Verlängerung gaben beide Teams alles und gingen an ihre körperlichen Grenzen. Andrea Hartmann hatte in der 104. Minute die Riesenchance die SCL Mädels in Führung zu bringen, allerdings konnte ihr Schuss von der Bischofferöder Torfrau übers Gehäuse gelenkt werden. Einen Schrecken gab es gleich zu Beginn der zweiten Hälfte der Verlängerung. Als Andrea Hartmann nach einer Ecke zum Kopfball hochging stieß sie mit einer Gegenspielerin zusammen und sackte zu Boden. Mit einer dicken Beule über dem Auge ging es für sie gleich ins Krankenhaus. Der Rest des Teams gab jetzt nocheinmal alles und hatte noch zwei gute Möglichkeiten, welche aber nicht genutzt wurden. Nun musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Nachdem Katharina Eckhardts Schuss gehalten wurde und Stefanie Buckler traf, trat Babette Hartmann an. Ihr Schuss ging nebens Tor, allerdings verschoß auch die Bischofferöder Spielerin. Mandy Föllmer auf Leinefelder Seite traf die Latte, es war aber noch alles offen, da Karolin Hartmann den folgenden Elfmeter halten konnte. Als Madlen Erbendruth verwandelte und Karolin Hartmann wieder hielt stand es vor dem letzten Schützen jeder Mannschaft 1:1. Nun trat Torfrau Karolin Hartmann selber an, scheiterte aber auch an der gegnerischen Torfrau. Regina Sinzel blieb dann cool und verwandelte den entscheidenden Elfmeter zum Sieg für Bischofferode/Großbodungen.

Am Ende entschied die Glückslotterie Elfmeterschießen in einem Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Bei den Leinefeldern stachen vorallem Melanie Rittmeier, die in der Defensive bärenstark spielte und Andrea Hartmann, welche immer für Gefahr in der Offensive sorgte heraus.

SCL-Damen:K.Hartmann - V.Schwerdt(15./K.Orlob) , N.Rittmeier , M.Rittmeier - K.Eckhardt - J.Keitel , B.Hartmann , D.Hartmann , C.Häger - A.Hartmann(112./M.Erbendruth) , S.Böcker(60./M.Föllmer)

9328 Views • Kategorien: Abteilung Fußball
« Eichsfeldpokal und Masters Schwimmfest » Zurück zur Übersicht « Neue Leitung der Fußballer - Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins am Freitag (1. Juni) »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan