20-01-2018 





Zwei Heimsiege gegen Tabellennachbarn

Geschrieben von Andrea am 22.02.09 um 9:22 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Abteilung Volleyball

9.Spieltag Volleyball BK-Damen Zwei Heimsiege gegen Tabellennachbarn

Am Samstag reisten die Mannschaften von MTV Greußen und FSV Gotha nach Leinefelde.

Die Hinspiele gingen gegen beide Teams verloren und somit wollte man sich jetzt besser präsentieren und mindestens ein Spiel gewinnen.

Als erstes fand das Spiel gegen Greußen statt. Der Beginn war recht ausgeglichen, beide Mannschaften wollten ins Spiel finden. Erst nach einem Stand von 15:11 konnten sich die Leinestädterinnen durch eine gute Ausschlagserie klar absetzen und gewannen am Ende recht deutlich mit 25:12. Jetzt galt es mal wieder die gute Leistung auch im zweiten Satz zu zeigen. Jetzt kam es zum erwarteten Schlagabtausch. Im Angriff fehlte es nun etwas an Durchschlagskraft und es wurde verbissen um jeden Punkt gekämpft. Am Ende hieß der Sieger mit 25:23 Greußen. Im dritten Satz erspielten sich die SCL-Damen schnell einen 10:2 Punktevorsprung, aber die Greußenerinnen konnten nach vielen leichten Fehlern der Gastgeberinnen wieder herankommen. Gegen Satzende stand die Feldabwehr aber wieder sicher und man konnte mit einem variablen Angriffsspiel den Satz mit 25:19 für sich entscheiden. Den vierten Satz gewannen die Leinestädterinnen klar mit 25:8 und konnten somit den ersten Tagessieg mit 3:1 verbuchen.

Jetzt stand das Spiel gegen Gotha auf dem Plan. Am vergangenen Spieltag musste der SCL gegen diese eine deutliche 3:0 Niederlage hinnehmen. Im ersten Satz konnten die Damen des SCL durch eine gute Annahme die Aufschläge der Gäste immer wieder entschärfen und im Angriff punkten. Am Ende stand der 25:18 Satzerfolg. Jetzt bloß nicht wieder einbrechen. Durch vermeidbare Fehler brachte man die Gothaerinnen immer wieder ins Spiel, konnte am Ende aber mit 25:22 die Oberhand behalten. Der dritte Satz war bis zum 10:8 recht ausgeglichen, erst nach einer guten Aufschlagserie und Problemen bei Gotha in der Annahme wurde der Satz mit 25:13 und somit das Spiel mit 3:0 gewonnen.

Der SCL spielte mit Katja Radtke, Andrea Klippstein, Judith Köhler, Jennifer Barth, Nadja Nielebock, Anika Schüler und Michaela Rinke.

11906 Views • Kategorien: Abteilung Volleyball
« Gratulation » Zurück zur Übersicht « Bezirksklasse Herren - Sieg und Niederlage »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan