23-01-2018 





Schwallungen will in die 2. Kreisklasse

Geschrieben von Redaktion am 12.06.09 um 15:18 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Aktuell

Hochgeladene Bilddatei
Während sich die Kaltennordheimer Fortuna-Spieler am letzten Spieltag (morgen, 15 Uhr) auf die Abschlussfeier nach dem Heimspiel gegen Sonneberg freuen, herrscht im Lager des FC Schwallungen vor dem Saison-Halali auf heimischem Boden gegen Eisenach riesiges Touwabou.

Die außerordentliche Mitgliederversammlung des FC Schwallungen am Mitwochabend hat nämlich noch keine Entscheidung darüber gebracht, wie es nach dem bereits seit langem feststehenden Abstieg der Blau-Weißen aus der Landesklasse im Männerbereich weitergehen soll. Der Vereinsvorsitzende und Trainer der 1. Mannschaft, Harry Degel, gab bekannt, dass der Vorstand des Fußballclubs wegen finanzieller Probleme die Rückstufung der 1. Mannschaft in die 2. Kreisklasse des Werra-Rennsteigkreises beantragt habe. Damit waren jedoch alle anwesenden Spieler der 1. Mannschaft nicht einverstanden. Sie wollen künftig in der Bezirksliga spielen. Trotz heftiger zweistündiger Diskussion wurde keine Einigung erzielt. Deshalb ist es fraglich, ob nach 12-jähriger Landesklassen-Zugehörigkeit eine spielfähige Schwallunger Mannschaft zum letzten Punktspiel gegen die noch abstiegsbedrohten Eisenacher auf dem Spielfeld des Werra-Sportparks auflaufen wird.

8106 Views • Kategorien: Aktuell
« Fest der Leinefelder Lämmerschwänze » Zurück zur Übersicht « Eintracht Hildburghausen - SC Leinefelde 1912 »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan