20-05-2018 





Gold und Silber nach Leinefelde

Geschrieben von Jürgen am 24.01.16 um 16:37 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Abteilung Leichtathletik

Bei den Landesmeisterschaften in der Erfurter Leichtathletikhalle startete das Team am Samstag und Sonntag mit drei Aktiven. Johannes Knitzschke gelang es im Dreisprung der Altersklasse Mu18 mit einer konstanten Serie (alle über 12m ) den Landesmeister mit 12,39 m nach Leinefelde zu holen und damit erfüllte er die Norm für die Mitteldeutschen Meisterschaft und führt im Moment die Bestenliste an.  In der Altersklasse 14 gab Lennert Stiens seinen Einstieg auf der Landesebene. Leider und mit viel Pech schaffte er die Anfangshöhe im Hochsprung nicht und bezahlt dies mit Lehrgeld. Lennert hat das Potenzial mit Fleiß in der Thüringer Spitze mitzuspringen. Am zweiten Wettkampftag standen für Sebastian Bartusch (15m) und Johannes Knitzschke die 60 m Kurzsprints auf dem Programm. Zu erst startete Sebastian mit einer Zeit von 7.65 s und kam als Vorlauf schnellster in das Finale. Johannes folgte ihm in 60 m mit 7,49 s in seiner Altersklasse. Leider musste Johannes Krankheitsbedingt den Endlauf absagen. Im Endlauf der 15-jährigen bestätigte Sebastian mit dem Vizemeister sein Aufwärtstrend von den letzten Trainingswochen. Beide Sprinter erfüllten auch die Norm für die Mitteldeutschen Meisterschaften in der Halle.

28838 Views • Kategorien: Abteilung Leichtathletik
« 6. Leinefelder Stadtmeisterschaften im Schwimmen » Zurück zur Übersicht « SV Dingelstädt und SV Niederorschel gewinnen Nachwuchs-Fußballturniere in der Lunaparkhalle »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan