20-04-2018 





Kategorie: Abteilung Volleyball

Der erste Auswärtsspieltag in der Verbandsliga für die Leinefelder Damen führte nach Tröbnitz, einem Vorort von Stadtroda, dort standen sie dem Gastgeber SV Tröbnitz und SV Fortuna Pößneck  gegenüber. Beide Mannschaften spielten in der abgelaufenen Saison bereits in der Oberliga.

Im ersten Spiel gegen den SV Tröbnitz entwickelte sich bereits der erste Satz zu einem wahren Krimi. Der Aufschlag wechselte nahezu bei jedem Punkt und die SCL-Damen behielten am Ende die Nerven und nach sechs abgewehrten Satzbällen stand es am Ende 31:29 und der erste Satzgewinn  war eingefahren. Der zweite Spielabschnitt begann mit einer schnellen 7:2 Führung für die Gastgeberinnen. Doch durch starke Aufschlagsserien wurden die Tröbnitzerinnen in ihrer Annahme unter Druck gesetzt und kamen nicht zum gewünschten Spielaufbau. Die Leinefelderinnen gewannen mit 25:15. Wieder mit einem Fünf-Punkte-Rückstand begann Satz 3, dieser konnte bis zum Satzende nicht egalisiert werden und Tröbnitz gewann den dritten Satz mit 25:18. Im folgenden Satz begannen die Leinestädterinnen dann konzentrierter und konnten sich einen kleinen Punktevorsprung erarbeiteten den sie bis zu Satzende behaupteten und bis ins Ziel verteidigen und siegten mit 25:22. Das Tagesziel mit einem gewonnenen Spiel war damit bereits erfüllt.

Das zweite Spiel zwischen Tröbnitz und Pößneck war eine klare Angelegenheit für die Pößneckerinnen. Diese gewannen in weniger als 60 Minuten mit 3:0.

Im Spiel der beiden Gastmannschaften waren die Leinestädterinnen nur im zweiten Spielabschnitt einem Satzgewinn nahe, hatten aber mit 27:25 das nachsehen. Die Sätze eins und drei gingen jeweils mit 25:16 an Pößneck. Der SV Fortuna Pößneck hielt sich somit an diesem Spieltag schadlos mit zwei deutlichen 3:0 Erfolgen.

Der kommende Spieltag für die SCL-Damen findet dann am 28.11.2015 in Altenburg statt.

Der SCL spielte mit Stephanie Kneipel, Melissa Wagner, Nadja Nielebock, Anika Schüler, Christin Hebestreit, Stefanie Opola, Judith Köhler und Andrea Grimm.

32362 Views • Kategorien: Abteilung Volleyball
« SCL Turnerinnen erreichten 4. Platz » Zurück zur Übersicht « Thüringer Mehrkampfpokal in Meiningen »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge



Kontakt
Thüringer Fußball
SCL auf Facebook
Unternehmenspäsentation
Unternehmenspäsentation Helbing
Sportstättenplan
Sportstätteplan