23-07-2018 


Doppelsieg am 4. Spieltag

Geschrieben von Andrea am 15.12.14 um 11:14 Uhr • Kommentare (0) • Artikel lesen

Kategorie: Abteilung Volleyball

Am dritten Adventswochenende stand der 4. Spieltag für die Volleyballerinnen des SC Leinefelde auf dem Plan. Gegner in der Landeshauptstadt waren die Damen von USV Erfurt und FSV Gotha.

Zuerst ging es gegen die, in der Tabelle um einen Platz besser positionierten, Erfurter Damen. Der Beginn war aus Leinefelder etwas holperig und sie handelten sich einen Vier-Punkte-Rückstand ein.  Beim Stand von 21:21 war dieser erst wieder egalisiert und sie gewannen den ersten Spielabschnitt knapp mit 25:23. Auch der zweite Satz begann gleich  mit einem Punkterückstand,  aber durch druckvolle Aufschläge und bessere Angriffsaktionen lagen sie beim Stand vom 11:5 bereits deutlich in Front und ließen sich den Vorsprung bis zum Satzende nicht nehmen und siegten mit 25:19. Der dritte Spielabschnitt war auf beiden Seiten hart umkämpft, wobei die Fehler bei den Aufschlägen der Erfurterinnen den Gästen aus Leinefelde in die Karten spielten und nach drei Satzbällen konnte der Satzerfolg mit 27:25 eingefahren werden.

Das Spiel gegen das Tabellenschlusslicht sollte zu einer echten Geduldsprobe werden. Bis zur Satzmitte war es ein zerfahrenes Spiel. Die Punkte wurden erst nach langen Ballwechseln vergeben, wobei besonders bei den SCL-Damen der Druck in Angriff verloren war. Erst durch konstante Aufschlagserien konnte der erste Satz mit 25:16 eingefahren werden. Der zweite Satz war geprägt von vielen individuellen Fehlern bei den Leinestädterinnen und so konnten sie sich zu keiner Zeit des Satzes entscheidend absetzen und machten es den Residenzstädterinnen einfach im Spiel zu bleiben. Trotz großem Kampf gegen Satzende gewann Gotha mit 26:24 den zweiten Satz. In den folgenden beiden Sätzen besannen sich die SCL-Damen dann auf ihre Stärken und konnten mit einem variablen Angriffsspiel die gegnerische Abwehr immer wieder unter Druck setzen und siegten mit 25:17 und 25:21.

Durch die 6 gewonnen Punkte überwintern die Leinefelder Volleyballdamen mit einem Punkt Rückstand auf den Staffelersten auf dem dritten Tabellenplatz.

Der SCL spielte mit Stephanie Kneipel, Judith Köhler, Nadja Nielebock, Anika Schüler, Dorothee Maulhardt, Melissa Wagner und Andrea Grimm.

62865 Views • Kategorien: Abteilung Volleyball
« 40. Adventsschwimmfest der TSG 1887 Kassel-Niederzwehren e.V. » Zurück zur Übersicht « 18. Geraer Kinderschwimmfest »

hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Sicherheitscode (Spamschutz)
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge







Generated by KartenGenerator